Startseite

Team "Hotel Mimosa" / Produktion 2017


Vereinsaktivitäten 2017

23. April 2017 Helferbrunch
18/19./20. August 2017 Theaterreise
23. August 2017 Generalversammlung

Produktion 2018

Probebeginn:

Dienstag: 19. September 2017

(Detaillierte Probedaten folgen im Juli 2017)


Probeferien:

01. Oktober 17 - 15. Oktober 17 (die ersten beiden Herbsferien-Wochen)

25. Dezember 17 - 31. Dezember 2017 (Weihnachtsferien)

29. Januar 18 - 04. Februar 18 (erste Sportferien-Woche)


Aufführungsdaten:

09.03.18 20:00 Première
10.03.18 20:00
11.03.18 17:00
13.03.18 20:00
14.03.18 20:00
16.03.18 20:00 Dernière

Regie:

Markus Peter

 

Markus Peter, ist 1969 in Schaffhausen geboren und auch dort aufgewachsen. Seit 2003 ist er vom Theater-Virus befallen und hat seitdem in jedem Jahr an mindestens 1 bis 2 unterschiedlichsten Theaterproduktionen als Schauspieler - mit unterschiedlichsten Regisseuren - mitgewirkt, sei dies auf kleinen und grossen Theaterbühnen oder auch an Freilichtspielen.

 

2012 wagte er erstmals den Sprung auf den Regiestuhl und inszenierte mit der Theatergruppe Osterfingen das Stück "drunter und drüber" von Arthur Brenner. 2014 führte sein Weg nach Schleitheim, wo er mit den Schauspielern das Stück "Bäckerei Dreifuss" ausarbeitete und zur Aufführung brachte. 2016 führte er im Wilchinger Theater Regie beim Stück "Hotel Mimosa". Dieses Jahr führt er das zweite Mal Regie an seiner "Heimatbühne", in welchem er viele Jahre selbst spielte.

 

"Am faszinierendsten an der Regiearbeit für mich ist die intensive Auseinandersetzung mit einem Stück als Ganzes. Ich liebe es vor allem auch, mich an mir fremden Bühnen an einem neuen Stück heranzuarbeiten, mich mit den vorherrschenden Gegebenheiten  auseinanderzusetzen und alle Möglichkeiten, die mir die Örtlichkeiten und die Schauspieler zur Verfügung stellen, voll auszuschöpfen. Vor allem die Arbeit mit den Schauspielern macht enorm Freude. Diese an eine Rolle heranzuführen und sie darin zu unterstützen, diese Rollen zu fühlen und voll darin aufzugehen, das ist das höchste überhaupt."